♀ Inky

INKY ist eine langhaarig, schwarz-weiße Mischlingshündin mit kupierter Rute. Sie ist schätzungsweise im Februar 2017 geboren. Demnach ist INKY noch nicht vollkommen ausgewachsen. Sie hatte Ende September eine Schulterhöhe von 45 cm bei einem Gewicht von 11 Kilo. INKY wurde bereits kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie ist katzenverträglich.

INKY (5)

INKY ist auf der Strasse aufgegriffen worden. Ihre Vorgeschichte ist also unbekannt, aber sie muss lange als Streuner unterwegs gewesen sein. Bei ihrer Ankunft in der Acogida San Anton war sie unterernährt, körperlich ziemlich am Ende, bedeckt von vielen Flöhen und Zecken und völlig unerfahren, was das Leben in einer Familie oder einem Haus betrifft. 

INKY (8)

INKY's Leben war also bis jetzt noch nicht besonders schön. So wundert es auch nicht, dass sie fremden Menschen gegenüber und in für sie unbekannten Situationen zunächst unsicher ist. Zum Glück hat sie auf einen guten, gesunden Weg zurückgefunden, sich körperlich, mental und sozial erholt und gezeigt, dass sie nicht viel Zeit braucht, Vertrauen aufzubauen und sich auf alles einzustellen. 

INKY (16)

Heute strahlt INKY, die empfindliche Augen hat, Stärke, Kraft und Schönheit aus. Sie hat viel Lebensfreude und weiß instinktiv, wie man sich als Liebling auf vier Beinen verhält. INKY regelt Leben mit einem Blick aus ihren Augen, benimmt sich inzwischen so, als wäre sie schon immer ein Teil von San Anton und ist voller Tatendrang und Energie.

INKY (25)

INKY's Wesen ist: einfühlsam, kontaktfreudig, gutmütig, fügsam, loyal, sozial, lebendig, energiegeladen, verspielt, ziemlich selbstsicher, unbeschwert, fröhlich und  freundlich. Sie ist eine Jedermannsfreundin, immer gutgelaunt, absolut tolerant und sehr anpassungsfähig. Mit ihrer glücklichen, sorglosen Grundeinstellung gewinnt sie jeden für sich.

INKY (23)

Die aufmerksame, würdevolle und stolze INKY ist eine junge Hundedame, die viel Zuneigung und Liebe zu verschenken hat. Sie schätzt Freundschaft, Mitgefühl, Fürsorge und Aufmerksamkeit. Sie will immer in der Nähe ihrer Menschen sein. Im Umgang mit ihnen blüht sie auf. Entsprechend würde sich INKY richtig freuen, wenn sie der geliebte Teil einer Familie werden könnte, die sie voll an ihren täglichen Aktivitäten beteiligt. Auch ein souveräner Ersthund wäre von Vorteil.

INKY (20)

INKY liebt Kopfarbeit und Aufgaben, die sie im Team mit seinem Menschen lösen kann. Sie braucht also mentale Herausforderungen, um sich richtig wohl zu fühlen - sie sind für INKY genauso wichtig wie regelmäßige Bewegung.

INKY (9)

INKY ist einfach zu führen und zu erziehen, weil sie unbedingt gefallen und alles richtig machen will. Sie hat die Fähigkeit, schnell zu lernen und sich Erlerntes lange zu merken. Sie ist mutig und treu. Im Kontakt mit anderen Hunden ist sie selbstbewusst und sozial. Sie orientiert sich im und am Rudel. Sie ist immer für einen Spaß und ein Spielchen zu haben und genießt ihr Leben in vollen Zügen.

INKY (24)

INKY wünscht sich jetzt sehnsüchtig einen Menschen, der sie liebt und ihr ein Zuhause gibt, in dem sie sich weiterentwickeln und all das geben kann, was sie zu geben hat - und das ist eine Menge. Findet INKY diesen Menschen, wird sie ihn reich belohnen: mit uneingeschränkter Liebe und bedingungsloser Treue - an jedem einzelnen Tag des neuen, gemeinsamen Lebens.

INKY (12)

19/11/2017: INKY braucht mindestens eine Pflegestelle, um von Galgo-Lovers A.s.b.l. übernommen zu werden.

Ernstgemeinte Anfragen über folgendes Formular.

HP online seit dem 28/03/2009 - made on a Mac by Meikel - hosted & sponsored by NETsite.lu SARL